Ein großer Coup

Klassischer Fall: Operative Hektik statt geistiger Windstille. Der Richter hat nicht geprüft (wie es seine Pflicht gewesen wäre). Wahrscheinlich zieht die Standard-Ausrede „Arbeitsüberlastung“ sogar. Die Polizei meldet „Gefahr in Verzug“ – klar, sonst kriegt man die Hausdurchsuchung gar nicht genehmigt.

Ok – gegen den Hausherrn besteht ein Waffenverbot. Das gilt offensichtlich auch für „Spielzeug“, das man ab 18 Jahren gegen Vorlage des Personalausweises in jedem Fachgeschäft kaufen kann.
Trotzdem ist die Sache eine Blamage für die deutschen Behörden.

dagarser

Ein großer Coup ist der Polizei im deutschen Landkreis Passau gelungen, vor so viel investigativer Professionalität und beharrlichem Ermittlungseifer kann man wirklich nur noch den Hut ziehen!

Ursprünglichen Post anzeigen 376 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s