Alle Jahre wieder: Schuldkult und Sensationsjournaille

Semper Fidelis

Journaille

Für Galileo war der Bericht außergewöhnlich neutral, es wurde so gut es ging auf düstere Musik und Dummfloskeln wie „Waffennarr“ verzichtet.

Natürkich bekam Herr Schober mehr Redezeit und die illegalen Waffen wurden auch nur kleinlaut zugegeben, aber der Bericht hätte schlimmer ausfallen können.
Hey, wir sprechen hier über Galileo – die BILD des Fernsehens.
Ich schätze mal, dass die Petition gegen die Jäger-Doku Wellen schlug und deshalb auf den üblichen Hardcorebullshit verzichtet wurde.
Ob die genannten Zahlen stimmen, muss noch geklärt werden.

An so mancher Stelle erwähnt Herr Schober gerne, dass man ihn hassen würde.
Ich hasse Herrn Schober nicht, er tut mir vielmehr leid.
Ich empfehle diesem Mann dringend eine psychiatrische Behandlung. Das meine ich keineswegs böse, denn wer nach 5 Jahren immer noch nervlich so am Ende ist, hat schwere Störungen und Probleme die auch nicht verschwinden wenn alle Waffen der Welt verboten sind.
Ich lasse mir meinen…

Ursprünglichen Post anzeigen 782 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s