Von Ursache und Wirkung

Die meisten Menschen denken in einfachen, sehr einfachen Kategorien und anhand von vorgefertigten Glaubenssätzen.

  1. Schußwaffen verführen zum töten.
  2. Alkohol verführt zum saufen.
  3. Messer verführen zum stechen.
  4. Autos verführen zum rasen.
  5. Sportschuhe verführen zum rennen.
  6. Steine verführen zum Fenster einwerfen.

Natürlich haben Sie gemerkt, daß diese Aufzählung völlig unsinnig ist. Dennoch gibt es eine ganze Menge Menschen, die die erste Behauptung allen ernstes und voller Überzeugung vertreten – obwohl seriöse Studien den sogenannten „Waffeneffekt“ schon vor Jahrzehnten eindeutig widerlegt haben.

Trotzdem behaupten Waffengegner weiterhin stur, daß schon der Waffenbesitz aggressiv und gefährlich mache.

Das lädt  jetzt zu unschmeichelhaften Schlüssen bezüglich der Faktenresistenz von Waffengegnern ein. Es ist halt einfacher, das eigenen Glaubenssystem zu verteidigen und krampfhaft daran festzuhalten, statt die eigene Weltsicht zu korrigieren.

One thought on “Von Ursache und Wirkung”

  1. Hat dies auf pwaldi rebloggt und kommentierte:
    Die hier angesprochene Faktenresistenz erstreckt sich leider in große Teile der Bevölkerung.
    Und bei nüchterner Betrachtungsweise kann man sofort eine Riehe von „dazu gehörigen Themen“ ausmachen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s