More Guns – less Crime?

Obwohl die Waffenverkäufe in den USA von einem Rekord zum anderen eilen, sinkt die Mordrate mit Schusswaffen signifikant.

Laut einer Studie sind die Fälle seit 1993 um 49% zurückgegangen:

http://german-rifle-association.de/us-studie-enthuellt-mordrate-mit-schusswaffen-seit-1993-um-49-gesunken/

An der „More-guns-less-crime“-Theorie könnte also was dran sein. Aber eine Korrelation ist natürlich noch lange keine Kausalität. So etwas lässt sich nur mit sauberen, statistischen Methoden bestimmen.

In der Öffentlichkeit herrscht immer noch das umgekehrte Bild. Dabei ist längst belegt, daß die Gewaltrate weltweit immer mehr sinkt. Nur ist die Berichterstattung darüber stark erhöht worden, was zum falschen Bild beiträgt.

2 thoughts on “More Guns – less Crime?”

  1. Politisch korrekter Schwachsinn aus den US wird hier sofort übernommen. Diese Tatsachen aber werden krampfhaft ignoriert, sie werden kaum das psychotische Verhältnis der Deutschen gegen Schusswaffenbesitz ändern.😦
    Frohes Fest Ihnen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s