Waffen und Selbstverteidigung

Das Cato-Institut hat eine interaktive Karte für die USA erstellt, auf der Selbstverteidigung mit Schusswaffen visualisiert wird. Die Karte belegt, dass jährlich eine ganze Menge Kriminalität alleine durch bewaffnete Bürger verhindert wird.

Ob die von der NRA und anderen pro-Gun-Organisationen postulierte Zahl von 2 – 2,5 Millionen Selbstverteidigungs-Fälle per Anno stimmt, kann wohl nicht belegt werden, da viele Verbrechen schon abgebrochen/verhindert werden, wenn dem Verbrecher klar wird, dass das Opfer eine Waffe hat und auch beabsichtig sie zu benutzen.

Ein Verbrechen, das nicht stattfindet, bzw. nicht beendet wird, ist natürlich weder für Medien noch Polizei interessant. Meist werden solche Fälle auch gar nicht erst gemeldet.

Die Karte ist trotzdem interessant:
http://www.cato.org/guns-and-self-defense

2 thoughts on “Waffen und Selbstverteidigung”

  1. angemerkt… ich finde es immer wieder interessant das gerade wenn es um den Dialog Waffen geht man sehr doch die Zahlen und Fakten aus den USA nimmt. Das mag natürlich daran liegen das zum Beispiel eher wenige Zahlen und Fakten aus Deutschland vorliegen. Das wiederum klingt fast ganz danach als haben einige Länder eine Art von Interesse Fakten und Zahlen zu „verbergen“.

    Es geht aber auch anders – über Jahre und Deutsche Regierungen hinweg weis man über Zahlen der Regierung zu fremdenfeindliche Übergriffe wobei womöglich wie oft ausgedrückt und bewiesen sein solle das die Regierungen diese Zahlen salopp „schöngeschrieben“ haben.

    Wenn wir uns zum Thema zurück begeben dann mag es wahrlich im Interesse einiger Leute sein das Zahlen und Fakten zu Waffen „ungerne“ gesehen werden oder gar verborgen werden oder schöngeschrieben werden. Es ist einfach Fakt das es gute und böse Menschen gibt und das es mehr gute als böse Menschen gibt.

    Es ist schlicht eine Logik das eine Waffe in der Hand eines guten Menschen immer ein Vorteil ist und stets zur Abwehr von Gefahren beitragen kann und wird.

    Wenn wir uns all die Dialoge um Waffen so anschauen und gerade die Gegner der Waffen betrachten dann kommt es mir so vor als wenn salopp die Gegenseite ganz genau weis das wir, die Freunde von Waffen, sehr wohl Recht haben. Die Gegenseite hat meiner Meinung nach einfach nur Angst oder will in einer ach so dollen Welt leben die wir nie haben denn wo es Gut gibt da gibt es auch Böse. Das Böse wird nur gerade zu darauf warten das sich die Welt entwaffnet um dann fast ganz völlig wehrlosen Menschen das Leben auszulöschen.

    Natürlich ist so ein Szenario echt ein Armutszeugnis an die gesamte Menschheit aber wir sind nun mal nicht perfekt und wir haben salopp böse Menschen. Ich kenne Psychologen die in der Tat der Meinung sind das sie selbst auch „diesen kleinen brauchen bekannten Spinner aus Vorzeiten“ therapieren könnten. Irre solches Denken denn es gibt Leute die einfach im Grunde böse sind.

    Es fällt uns vielleicht schwer sowas anzunehmen aber so ist es eben in der Sache Mensch.

    Wir haben Waffen geschaffen und Waffen sind absolut eine sinnvolle und wertvolle Erfindung die wir sehr vielseitig nutzen können. Sie helfen uns dabei echte Gefahren abzuwehren und wer es nicht so ganz glauben mag der mache sich nun einmal einige ruhige Minuten und denke über folgendes Szenario nach:

    Paris, eine Redaktion, Laien die in ihrem Denken schwer manipuliert wurden stürmen ins Büro. Tote und Verletzte. Nur zwei Leute die bewaffnet waren sollen Hilfe bieten werden aber schlicht im Kugelhagel sterben.

    Wenn die Angreifer nun nicht das Wissen gehabt hätten das nun andere kommen die Waffen tragen und gegen sie anwenden, was wäre geschehen ?

    Du bist gegen Waffen ? ok.

    Nun stehst du da, ganz ohne Waffe oder dein Kind, deine Frau, dein Mann, dein Freund, dein Mitarbeiter oder wer auch immer. Du oder dein Freund wird sterben. Garantiert. Bist du wirklich so viel Held oder hast du so viel Kraft deinen eigenen Tot zu begegnen bzw. den Tot deiner geliebten Menschen zu verkraften ?

    Du musst nun da durch denn dein Kampf gegen Waffen könnte bewirkt haben das Waffen verboten wurde ab das wird die Angreifer keineswegs interessieren ebenso wie es sie nicht interessiert hat das es auch Verboten ist menschen zu ermorden.

    Was nun ? Wirklich Waffen verbieten was das Böse nie interessieren wird ? Wie willst du dich schützen ?

    Mit Worte ?

    Glaubst du den „kleinen braunen Teufel“ hat das Weinen der Opfer in den Gaskammern interessiert ? Es hat viele nicht interessiert. Gas als Waffe … ach ja das musst du dann auch vermieten.

    Nun stehst du da, ohne Worte, Waffen, Gas und das Böse steht dir gegenüber. Wie tot bist du schon ?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s