Bürger rüsten auf – Polizeistimmen

Die Politik ist entrüstet, daß der Bürger sich vermehrt um seinen eigenen Schutz kümmert. Grünen-Politiker wie eine Frau Mihalec fordern sogar eine Verschärfung des Waffenrechts, damit die Leute nicht mehr so leicht an die bisher noch „freien Waffen“, wie z.B. Schreckschuß-Waffen herankommen können.

http://www.tagesschau.de/inland/kleiner-waffenschein-103.html

http://www.berlinjournal.biz/gruene-irene-mihalic-fordert-verbot-von-schreckschusswaffen/

Die Dame war ursprünglich mal Polizeibeamtin und gibt so einen hahnebüchenen Unsinn von sich? Vielleicht sollte sie mal ihre aktiven Kollegen fragen. Die sehen das nämlich wesentlich differenzierter:

http://www.copzone.de/phpbbforum/viewtopic.php?f=8&t=80903

Man braucht nur ein paar Seiten des Forumstopics zu lesen um zum Eindruck zu kommen, daß die aktiven Polizisten durchaus viel Verständnis für die Ängste der Bürger aufbringen. Und, daß auch den Beamten die Diskrepanz zwischen „Das Recht braucht dem Unrecht nicht zu weichen“ und den offiziellen Empfehlungen „Sei ein gutes Opfer“ sehr bewusst ist.

Ohne zu sehr pauschalieren zu wollen – aber der normale Polizeibeamte ist im Allgemeinen auf Seiten der Bürger. Auch den Polizisten stoßen die Politik der obersten Polizeiränge und die Ansichten der Berufspolitiker massiv auf. Sogar Polizisten beklagen, daß sie dienstlich mit dem Führen einer Waffe betraut werden, aber nach Dienstschluß – wie andere Bürger auch – als „Unzuverlässig“ gelten und keinen Waffenschein bekommen.

Es steht weder Behörde, noch Politiker, noch Staat zu, vom Bürger zu verlangen auf seine Rechte zu verzichten.

One thought on “Bürger rüsten auf – Polizeistimmen”

  1. Bei der Dame kann man sehr gut feststellen was die „GRÜNE GEHIRNWÄSCHE“ für eine Wirkung hat!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s