Wir brauchen schärfere Gesetze …

… und zwar Waffengesetze! Dringend! Der dicke Siggi und ein gewisser CDUCSU „Innenexperte“ Mayer sind sich da einig.

Warum belegen Politiker durch solche Aussprüche immer wieder ihre eigene Inkompetenz und Ignoranz? Wie dumm muß man sein, um das nicht zu merken?

Ich möchte den Herren und allen weiteren Personen, die da blind in dieselbe Kerbe hauen nur eine Kleinigkeit verdeutlichen:

CocF0q2WcAAQFMc

Verbrecher, Terroristen, Amokläufer – keiner von denen hält sich an Gesetze. Nur brave Bürger halten sich an Gesetze. Wann begreifen daß unsere „Gesetzgeber“ mal und beschränken sich auf vernünftige Regelungen?

3 thoughts on “Wir brauchen schärfere Gesetze …”

  1. Moin,

    Siggi-Pop und seine Spießgesellen sind einfach nachhaltig angepsitt, weil die schön ausgedachte Waffenrechtsverschärfung, die nur Anfang einer Entwaffnungskampagne für Legalbesitzt ist, so viel recht wirksame Oppistion erfahren hat und einige der eifrigsten Forderer als Lügner entlarvte. Das kommt nicht gut an!

    Also mal wieder törichte Forderungen, gut für die eigene unkritische Klientel; der Rest Europas lacht sich kaputt, zu Recht! Wahrscheinlich überblicken die Herren selbst nicht mal das geltende Recht, warum auch…Unfähigkeit hat ja hier nur negative Folgen für die Öffentliche Sicherheit und Ordnung. Solange es Sonderschutz für Politiker gibt, ist denen der Rest ziemlich gleichgültig.

  2. Die Grafik bedeutet dann im Umkehrschluss, die Welt benötigt keine Gesetze? Das wäre zwar wunderbar, aber nicht realisierbar.

    Kleiner Hinweis: Gesetze ohne Strafen wären keine, sondern Selbstverpflichtungen. Das gesamte StGB bspw. existiert deshalb, weil irgendwer irgendwelche Gesetze NICHT eingehalten hat. Da er diese Gesetze nicht eingehalten hat, werden die wohl nutzlos gewesen sein (das impliziert die Darstellung ja bereits). Wenn sie jedoch nutzlos waren, wozu sollte man jemanden bestrafen?

    Es gibt durchaus gute Gründe gegen eine weitere Verschärfung des Waffenrechts oder von sog. “Killerspielen“ (Again? CSU braucht wohl mal wieder ein Thema fürs Sommerloch). Das hier gehört definitiv nicht dazu und legt nur nahe, dass jemand den grundsätzlichen Sinn von Gesetzen nicht verstanden hat- in einer allgemeineren Formulierung wäre das wohl Verfassungsfeindlichkeit (bspw. mit GG anstelle von Waffengesetz).

    Gesetze sind oft kompliziert, unnötig oder einfach ethisch falsch. Sie deswegen als generell unnütz zu erachten, ist aber dennoch gefährlich.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s