#EUgunban – der nächste heimtückische Versuch

So langsam werde ich Aufgrund der Arroganz, Ignoranz und Inkompetenz der EU-Kommission ernsthaft sauer. Diese hirnlosen Bürokraten scheinen immer noch nicht begriffen zu haben, daß „militärisch aussehende“ halbautomatische Gewehre in den Händen von rechtstreuen Bürgern keine Gefahr darstellen.

Mich erinnern die Handlungen der Politik daran:
„Ideen sind gefährlicher als Gewehre. Wir würden unsere Feinde nie Gewehre besitzen lassen, warum sollten wir ihnen erlauben, Ideen zu haben?“ -Josef Stalin

Das Zentralkomittee der EU – die EU-Kommission – entscheidet hochherrschaftlich über Dinge von denen sie keine Ahnung, aber eine Menge Vorurteile hat und lässt das EU-Parlament das dann abnicken. Zeigen wir den von uns gewählten EU-Politikern, daß wir das nicht hinnehmen. Da unsere sachlichen Protest-Briefe offensichtlich ignoriert werden, sollten wir den Parlamentariern klarmachen, daß sich eine unpopuläre Entscheidung gravierend auf unser Wahlverhalten auswirken wird. Das ist wohl das einzige, was noch zieht.

Wir sollten damit nicht nur drohen, sondern das auch wahr machen. Selbst wenn wir dadurch den Teufel mit dem Beelzebub austreiben. Wir hatten lange genug Geduld und mussten trotz unserer Proteste immer wieder zurückstecken. Es reicht endgültig!


Weiter bei Zylinderbohrung.eu →

Die Katze ist aus dem Sack… Neuer Versuch der Kommission (16.11.2016), explizit das Folgende zu verbieten: Zivile Feuerwaffen der „AR 15 Familie“, auch Derivate, womöglich optische Klone Zivile Feuerwaffen der „AK 47 Familie“, auch Derivate, womöglich optische …

Quelle: Neuer Versuch der EU-Kommission, explizit zivile Waffen der Familien „AR 15“ und „AK 47“ zu verbieten – FIREARMS UNITED #EUGunban – Zylinderbohrung


4 thoughts on “#EUgunban – der nächste heimtückische Versuch”

  1. Hat dies auf behindertvertriebentessarzblog rebloggt und kommentierte:
    Nicht schlimm, denn wer kennt die Rote Armee noch? Damals hatten die Soldaten vor den Russen in der Roten Armee höllischen Respekt, denn die haben 7-8 Leben, so auch, wie die katzen es haben! Selbst das Kochgeschirr wurde von denen als Waffe benutzt, das Koppel, das Bajonet, wenn die Munition alle war und dann, das mußten unsere Soldaten auch selber mit ansehen, die Waffen die sie hatten, wie auch Franzosen und auch Amerikaner, die kamen aus dann auch noch einer Firma! Gekauft und den allen Armeen angeboten hatten das die Soldaten nicht erwartet, das deren Heimat an Fremde Mächte Waffen liefern, um sie gegen die eigenen Leute zu benutzen! Beweise, so auch die Zeiten unter den Adligen in der gesamten Welt im Kampf um deren Kolonien, wie auch im Kampf gegen die Partisanen in Spanien und auch anderswo!
    Mit Tabak, war es auch so, und nach dem Kriege trafen sich alle in deren Club´s! Schön zu wissen, das die Agenten des MfS auch Renten/Pensionen aus den USA beziehen, wie auch andere Agenten in Ost und West einen Austausch garantiert bekommen! Und das Kochgeschirr der Russen, das war deren Helm, ein Löffel in den Stiefelsohlen und Gabel, wie Messer oder Büchsenöffner, das Bajonett! Rambo hat es mitgenommen!

  2. Absolut richtig! Ich finde wir sollten auch mal die Frage stellen, wer genau die Kommission denn beraten hat. Wer hat für diesen Vorschlag eigentlich wieviel kassiert? Der ganze Mist ist nicht einzigartig oder kreativ. Alles schon mal da gewesen, vor allem in den USA. Die Kommission hat sich doch nicht hingesetzt und selbst darüber nachgedacht, was man denn verschärfen könnte. Wer flüstert da im Hintergrund? Wer wird bezahlt und welche Art von „Studien“ liegen dem zu Grunde?

  3. Was bilden sich diese „Politiker“ ein, dass sie die Erwartungen der EU-Buerger kennen zu glauben??
    Von keinerlei Sachkenntnis getruebt, versuchen Sie, ihre kruden Vorstellungen einem ganzen Staatenbund aufzuoktroieren. Auf jeden Fall muessen Sie bei Ihren kindischen und unqualifizierten Forderungen einen EU-Buerger schon mal abziehen – naemlich mich. In meinen Namen koennen die sich jedenfalls nicht auf die „Erwartungen der EU-Buerger“ berufen.
    Die Frage nach der Finanzierung dieser irrealen Ideen finde ich auch ganz interessant.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s