#Hanau Politischer Missbrauch eines psychisch Kranken – German Rifle Association

Amoklauf in Hanau – wieder einmal Behördenversagen.

Wie auch in fast allen ähnlich gelagerten Fällen vorher war #Hanau wieder ein Versagen der Behörden. Statt turnusmäßig das Waffengesetz zu verschärfen, was in der Regel keinen Sicherheitsgewinn, aber statt dessen teure und unnötige Bürokratie mit sich bringt, sollte man die Behörden besser aufstellen und vor allem illegale Waffen bekämpfen.

Wer sich die Abschlußberichte von Amok-Taten ansieht, der bemerkt, daß so gut wie immer eine Behörde nicht das getan hat, was sie tun sollte.

(Da die Ermittlungsarbeiten noch nicht abgeschlossen sind, wird hier derzeit noch von einem Amok-Fall eines Geisteskranken ausgegangen. Es gibt aber durchaus Hinweise darauf, daß ganz andere Faktoren eine Rolle gespielt haben können).

Quelle: #Hanau Politischer Missbrauch eines psychisch Kranken – German Rifle Association

2 Kommentare zu „#Hanau Politischer Missbrauch eines psychisch Kranken – German Rifle Association“

  1. Kleiner Einwurf:

    Der darf nicht(!) psychisch krank sein! Der hat(te) gefälligst strammrechts zu leben und jedem Naxi-Klischee zu entsprechen.

    Denn jeder Deutscher, der unseren „Schutzbefohlenen“ (aka Invasoren) etwas antut, der ist schließlich ein guter Deutscher im Sinne der Mainstream-Medien und den linksgrünen Speckpartizipierern.

    Psychomacke, Drogenprobleme, Traumata etc. – alles ein exklusiv zugewiesenes Problem dieser immer mehr werdenden „Einzeltäter“ aller Herren Länder.

    Deswegen auch kein Betroffenheitsgestammel dieser unfähigen Merkel oder eine Phrasendrescherei von einem Präsidentendarsteller. Es waren ja keine Deutschen betroffen – na Gottseidank …

    Dieser Doppelstandard ist nur noch zum Kotzen!
    Genauso auch, wie diese politische Bigotterie!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s