Der weltweite Waffenhandel nimmt ab …

… nur der von Russland nimmt zu. So die Meldungen der Leitmedien.

Wie sieht denn die Realität aus?

Figure 2_social

Oberflächlich gesehen, scheint das zu stimmen. Die Daten stammen von SIPRI – einer Friedensforschungs-NGO aus Schweden. Was man von SIPRI und anderen NGOs in diesem Gebiet halten soll, kann man hier nachlesen. Die Zahlen sind also mit Vorsicht zu genießen.

Vergleicht man die hysterischen Medienberichte jedoch mit der aktuellen Top-100-Liste von SIPRI, ergibt sich folgendes Bild:

Platz Land Anteil
1 USA 54,4%
2 Großbritannien 10,4%
3 Russland  10,2%
4 Frankreich  5,6%
 10 Deutschland 1,6%

Diese prozentuale Verteilung findet man so gut wie nie in den Medienberichten. Es wird aber immer gerne behauptet, daß Deutschland der drittgrößte Waffenexporteur der Welt sei. Das klingt gewaltig – relativiert sich aber angesichts der Verhältnisse doch ziemlich stark – außerdem stimmt es schon lange nicht mehr. Vorausgesetzt die von SIPRI erhobenen Daten sind korrekt.

Hier die offizielle Grafik von SIPRI:

Figure 3__social

Die von Deutschland verkauften Waffen gehen übrigens größtenteils in die USA. Dann, mit langem Abstand, an Israel und Griechenland. Ein gewisser Teil besteht aus Sport- und Jagdwaffen, sowie Zubehör. Teils sehr hochpreisige Ware, die ebenfalls in diese „Statistik“ eingerechnet wird.

Eine nötige Trennung des militärischen Großgerätes (Panzer, Kanonen, Schiffe, U-Boote), von den „Kleinwaffen“ für Militär und Behörden und den zivilen Jagd- und Sportwaffen, findet – zumindest in den Medien und bei politischen Aktivisten – nicht statt.

3 thoughts on “Der weltweite Waffenhandel nimmt ab …”

  1. Bis 2011 war es mir noch möglich bei SIPRI nach Zolltarifnummern zu suchen. Die zivilen Waffen haben nämlich andere Nummern als die Kriegswaffen. Dann haben sie gemerkt, dass das „ungünstig“ ist und die Trennung aufgehoben. Auch Sarah Parker „Waffenexpertin“ der Europäischen Expertengruppe mag keine Trennung zwischen zivilen und militärischen Waffen.

    Schaut man sich NUR den zivilen Markt an, dann war 2006 Italien Weltmeister,da die meisten US Produkte in den USA verkauft werden (über 80%). Ich glaube daran hat sich nicht viel geändert.

    Hier meine Wiki-Arbeit aus 2011:https://de.wikipedia.org/wiki/Waffenexport#Zivile_Schusswaffen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s